Ärzte

Potential Acuity Meter (Retinometer-Visus)

 

Bei einer Trübung der optischen Medien (Hornhaut, Linse, Kammerwasser oder Glaskörper) ist der Lichteinfall in das Auge reduziert. Durch eine operative Beseitigung der Trübung (z.B. Operation des grauen Stars/ Kataraktoperation) wird das Sehvermögen in den meisten Fällen deutlich verbessert.

Wenn zusätzlich eine Erkrankung der Netzhaut vorliegt ist vor der Operation eine Messung des PAM-Visus sinnvoll. Durch diese Messung kann die Funktionsfähigkeit der Netzhaut geprüft werden. Die durch die Operation zu erwartende Verbesserung der Sehschärfe kann abgeschätzt werden.

Das Gerät prüft die Sehschärfe durch einen schmalen konzentrierten Lichtstrahl der durch kleine Lücken in der Trübung auf die Netzhaut gelangt. Es werden Optotypen (Sehzeichen, Zahlen oder Buchstaben) auf die Netzhaut projiziert, im besten Fall ohne Verschlechterung der Bildqualität.

Dieser Test ist also ein Funktionstest der Netzhaut und kann hilfreich bei der Entscheidung sein, ob eine Operation (z.B. eine Graue Star Operation) sinnvoll ist.  

© Augenaerzte am Marienhospital 2009 Alle Rechte vorbehalten

Impressum