ńrzte

Vorderabschnittsfotografie

Bei vielen Augenkrankheiten z.B. bei Veränderungen durch Bluthochdruck und Diabetes, bei der Makuladegeneration und bei Pigmentflecken ist eine exakte Diagnostik mit genauer Dokumentation und sorgfältiger Verlaufskontrolle des Befundes erforderlich.

Die digitalen Fotografie des Augenhintergrundes erm√∂glicht die Diagnostik und Verlaufskontrolle von Augenver√§nderungen. Durch Vergleich der Fotos der Voruntersuchung(en) mit dem aktuellen Befund k√∂nnen auch sehr geringe  Ver√§nderungen erkannt werden. Diese Untersuchung dauert nur wenige Minuten und ist schmerzlos. Bei der Fotografie von Erkrankungen des Augenhintergrundes ist meist eine Pupillenerweiterung erforderlich. Anschlie√üend ist das Sehverm√∂gen vorr√ľbergehend herabgesetzt. Sie d√ľrfen daher f√ľr die Dauer der Pupillenerweiterung (ca. 2 - 4 Stunden) nicht Auto fahren. Die Fotografien k√∂nnen Ihnen am Monitor gezeigt und erl√§utert werden.

Dieses moderne Verfahren geht √ľber den Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus.

© Augenaerzte am Marienhospital 2009 Alle Rechte vorbehalten

Impressum